Bild: Diakonisches Werk Hannovers

Diakoniekerze Bild: Reiner Roth

Bild: gemeindebrief.evangelisch.de

Bild: gemeindebrief.evangelisch

Bild: gemeindebrief.evangelisch

Diakonie im Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf

Diakonie - Wir sind in den verschiedensten Lebenssituationen für Sie da!

Die Diakonie ist in den verschiedensten Lebenssituationen für Sie da:  Im Bereich des Kirchenkreises Neustadt-Wunstorf gibt es Beratungsdienste, ambulante und stationäre Pflege- und Betreuungseinrichtungen, Selbsthilfegruppen und Arbeitskreise, die Ihnen bei persönlichen, familiären und sozialen Fragen und Problemlagen zur Seite stehen. Die Diakonie als christliche Nächstenliebe steht allen Menschen unabhängig von ihrer Glaubensüberzeugung zur Verfügung.

__________________________________________________________________________________________________

 

Ein neues Projekt für junge Familien - erhrenamtliche MitarbeiterInnen gesucht

Foto: Janet Breier

Koordinatorin Janet Breier erläutert zu dem neuen Angebot Bin da!: „Ein Kind ist da, Eltern sind da, aber auch Menschen, die ehrenamtlich unterstützen – Zeit verschenken - und ein Netzwerk, das wirken kann!“ Sie freut sich über die neuen Möglichkeiten für junge Familien im Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf.

Familiäre Ressourcen im ersten Lebensjahr verbessern, Selbsthilfekräfte nachhaltig stärken, Handlungsmöglichkeiten und Entwicklungschancen verbessern – der Diakonieverband Hannover-Land hält mit Bin da! ein Angebot vor, das sich an Familien in besonderen Lebenssituationen und mit Unterstützungsbedarfen wendet.
Nun werden ehrenamtliche MitarbeiterInnen gesucht, die helfen möchten. „Eine zeitlich gut überschaubare Aufgabe.“, findet Janet Breier, die sich in der Begleitung von Ehrenamtlichen auch um Fortbildung, Treffen für Austausch und Information kümmert.

Wer Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit hat wendet sich an
Janet Breier
Diakonieverband Hannover-Land
Außenstelle Neustadt                            Außenstelle Wunstorf
An der Liebfrauenkirche 5/6                  Albrecht-Dürer-Straße 3 b
31535 Neustadt                                      31515 Wunstorf
Telefon 0 50 32 – 96 69 958                 0 50 31 – 95 81 42 2

Email: janet.breier@evlka.de                       
 

Nächste Termine des Mama-Cafes in Wunstorf sind

Bild: Janet Breier

21. Juni
06. September
22. November

Weitere Auskünfte und Anmeldungen bei Janet Breier, per Telefon 05032 - 9669958 oder Email: janet.breier@evlka.de.

Neues Team in der Diakonie-Dienststelle Wunstorf

Foto: Harald Gerke

Seit kurzem sind in der Dienststelle des Diakonieverbandes Hannover-Land in Wunstorf neue Mitarbeitende tätig: für die Schuldnerberatung sind dies Thomas Franzen und Christiane Backhaus, für die Kirchenkreissozialarbeit und die Schwangerenberatung Silke Bockhorst; Annette Holaschke und Reiner Roth als bewährte Kräfte komplettieren das örtliche Team. Nicht auf dem nebenstehenden Foto abgebildet ist die Koordinatorin der Familien unterstützenden Projekte, Janet Breier, die ebenfalls einen Standort in der Albrecht-Dürer-Str. 3b hat.
Die telefonische Erreichbarkeit der Wunstorfer Dienststelle ist unverändert:
Kirchenkreissozialarbeit T. 05031 / 3907
Soziale Schuldnerberatung T. 05031 / 915685
Schwangerenberatung T. 05031 / 9581420
Familien unterstützende Projekte T. 05031 / 9581422

Diakonische Dienste in Neustadt mit neuen Telefonnummern

Bild: Diakonieverband Hannover-Land

Die Angebote des Diakonieverbandes Hannover-Land in Neustadt sind ab sofort mit getrennten und zum Teil neuen Telefonnummern zu erreichen. Die Anschlüsse mit der Vorwahl 05032 lauten nun:

  • Kurenberatung T. 966 99 57
  • Familien unterstützende Projekte (wellcome, Fast), T. 966 99 58
  • Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung, T. 966 99 59 

Für die Kirchenkreissozialarbeit mit der Allgemeinen Sozialen Beratung bleibt es bei der bekannten Rufnummer 65904, ebenso unverändert ist der Anschluss für die Soziale Schuldnerberatung mit der 62055.

 

Flüchtlingsarbeit im Kirchenkreis

fluechtlinge
Signet: AK Asyl & Integration Wunstorf

Die Flüchtlingsarbeit im Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf informiert online über ihre Angebote. Die ehrenamtliche Arbeit wird von Koordinatorin Wiebke Nolte unterstützt und begleitet, sie ist erreichbar unter

  • 0176/55984620 oder
  • wiebke.nolte@evlka.de
Signet: KK Neustadt-Wunstorf

Das Thema Armut ist weiterhin aktuell

Bild: Steffen Schellhorn/epd

Die Wirtschaft wächst, damit leider aber auch die Verarmungstendenz: mittlerweile (2017) liegt die so genannte Armutsrisikoquote bei 16,5 %. Über 6 Millionen Menschen erhalten Grundsicherungs-leistungen nach dem SGB II (Hartz IV), hinzukommen viele weitere Personen, die auf andere Transferleistungen angewiesen sind (z.B. Grundsicherung nach SGB XII, Asylbewerber-leistungsgesetz).
Häufig sind allein Erziehende und Familien mit mehreren Kindern von Armut betroffen. Das ist besonders problematisch, weil somit schon Startchancen in Frage stehen und Lebensperspektiven beschränkt sein können.
Neben den Bemühungen, Armut beispielsweise durch eine auskömmliche Erwerbstätigkeit zu überwinden, ist es genauso notwendig, den Lebensstandard in Zeiten des Bezugs von Grundsicherungsleistungen auf einem akzeptablen Niveau halten zu können.
Die Diakonie hat kürzlich Informationen zum Thema Armut in kompakter Weise zusammengestellt; außerdem hat sie Forderungen zur Ausgestaltung eines menschenwürdigen Regelsatzes formuliert – siehe dazu die nachfolgenden Links.
 

Bild: Diakonie Deutschland

Jan Moritz Baltruweit mit dem Diakonie-Rap "Eine helfende Hand"

 

Ansprechpartner

Reiner Roth

Tel.: 05031 3907

Albrecht-Dürer-Str. 3 b
31515 Wunstorf

Bild: Diakonie Deutschland

...demnächst wieder an dieser Stelle...